The Art of Electronic Music

Nic2

Nic Pannie’r / DJ & Producer / Techno, Tech-House, House, Minimal

Biographie:

Music braucht Zeit, und die nimmt sich Nic Pannie’r im wahrsten Sinne des Wortes.
Nic Pannie’r 1978 in Thüringen geboren erkannte schon früh seine Liebe zur elektronischen Music. Kaum ein Wochenende verging an dem er sich nicht der Magie von Clubs und Music entziehen konnte. Bald beschloss er, dieses Gefühl von Magie auch an andere weiter zu geben und begann mit seiner Plattensammlung.

Mit einem Style von „FUNK“ und „DISCO-HOUSE“ begann er die Aufmerksamkeit auf sich zu lenken. Nach einem kurzen Stop in Frankfurt am Main entschloss sich Nic 2003 für seine Wahlheimat München. Nic’s Leben war schon immer von unzähligen Höhen und Tiefen gezeichnet – und so fand Nic, wie auch in jeder anderen bisherigen Situation, auch immer den richtigen Sound und stellte seine Kreativität und eigene Magie immer wieder unter Beweis.

Nach einer längeren kreativen Pause in der er sich mit dem produzieren von eigenen Tracks beschäftigte begann er seinen Sound neu zu definieren. Inspiriert durch neue Möglichkeiten der Performance kehrt Nic 2013 dann wieder mit einem Mix aus „TECH-HOUSE, MINIMAL“ und „TECHNO“ zurück.

Im August 2014 lernt er bei seinem Auftritt zu SonneMondSterne seinen heutigen Freund und Live-Acts, Mathew Brabham (Mathias Teichmann) kennen. Nicht nur die liebe zur Music sondern auch die gleichen Interessen bewogen ihn in Zukunft intensiv mit Mathias zusammen zu arbeiten, womit er im Januar 2015 mit in das Label City of Drums einstieg. Mit seinem Motto „Sag es mit Music“ erzählt er immer wieder neue spannende Geschichten und zieht damit die Zuhörer in seinen Bann. Längst reicht es ihm nicht mehr, Music von der Stange zu spielen.

Inzwischen schafft er mit unzähligen Loops und Samplern Eigenes und bringt immer wieder ganz neue Facetten der Music hervor. Nic selbst kann es oftmals nicht turbulent genug sein – und dies spiegelt sich natürlich auch in seiner Performance der Music wieder. Mit ständig neuen Ideen und Vorstellungen von saftigen Beats und knackigen Effekten, nimmt Nic Pannie’r seine Zuhörer mit auf eine Reise, bei der ein Fensterplatz wirklich vom Vorteil ist.