The Art of Electronic Music

Beatport

1 2 3 19

Mathew Brabham auf der Techno Year 2k18 Vol.1!

Der Sebastian Fleischer Remix von Mathew Brabham´s Titel Ey Mami, aus der gleichnamigen Single, wurde für die Compilation „Techno Year 2k18 Vol.1“ Lizensiert! Die Compilation ist seit dem 03.02.2018 erhältlich und erschien auf dem Label Technosforza!
Check it out!

Compilation „Techno Year 2k18 Vol.1“ | Beatport

Compilation „Techno Year 2k18 Vol.1“ | Amazon

Compilation „Techno Year 2k18 Vol.1“ | Spotify

Alle News und Dates findest du auch auf unserer Facebook Seite

OUT NOW!!! LFO von Wild und Verwegen!

Mit „LFO“, veröffentlichen Wild und Verwegen ihre vierte Single auf unserem Label. Unsere Burschen liefern mit diesem Track eine richtig schöne Tech-House Nummer ab. LFO kommt mit tollen Retro Synths und einer richtig coolen Bassline daher und erzeugt im gesamten ein schöne Atmosphäre. Die Single enthält neben der Original Version noch 2 Remixe. Für diese konnten wir neben Mark Synth, noch Stephan Zovsky vom Label 3000 Grad verpflichten. Dessen Techno Interpretation kommt mit tief grollenden Bässen, treibenden Percussions, vielen kleinen und feinen Effekthaschereien und einem ausgeklügeltem Arrangement. Mit Sicherheit ein Killer zur Peak-Time auf dem Dancefloor. Der Remix von Mark Synth ist eine richtig Starke Deep House Interpretation von LFO. Klare Sounds und Akzente, wundervolle Flächen und ein schöner Groove. Verträumt und doch gespickt mit treibenden Elementen, eine wirklich richtig tolle Arbeit. Fazit: Eine absolut starke Ep, mit drei vom Grund auf verschiedenen Versionen die alle voll überzeugen. Die Single ist ab jetzt in allen Stores und Streaming Diensten erhältlich! Hört einfach mal rein, die Tracks dürfen in keiner DJ Playlist fehlen!

Wild und Verwegen – LFO @ Beatport

Wild und Verwegen – LFO @ iTunes

Wild und Verwegen – LFO @ Traxsource

Wild und Verwegen – LFO @ Spotify

Wild und Verwegen – LFO @ Soundcloud

Alle News und Dates findest du auch auf unserer Facebook Seite

Syno auf der New Chillhouse 2018 Vol.1!

Der Neo Lectro Remix von Syno´s Titel Awareness, aus der gleichnamigen Single, wurde für die Compilation „New Chillhouse 2018 Vol.1“ Lizensiert! Die Compilation ist seit dem 13.01.2018 erhältlich und erschien auf dem Label Chilling Grooves Music!
Check it out!

Compilation „New Chillhouse 2018 Vol.1“ | Beatport

Compilation „New Chillhouse 2018 Vol.1“ | iTunes

Compilation „New Chillhouse 2018 Vol.1“ | Spotify

Alle News und Dates findest du auch auf unserer Facebook Seite

Vibrancy of Tech House mit Wild und Verwegen!

Under Armour von Wild und Verwegen, aus der gleichnamigen Single, wurde für die Compilation „Vibrancy of Tech House“ lizensiert. Die Compilation ist seit dem 12.01.2018 erhältlich und erschien auf dem Label Dark Gadgets Recordings!
Check it out!

Compilation „Vibrancy of Tech House“ | Beatport

Compilation „Vibrancy of Tech House“ | Amazon

Compilation „Vibrancy of Tech House“ | Spotify

Alle News und Dates findest du auch auf unserer Facebook Seite

Syno auf der Supermoon Chilling Tunes!

Der Neo Lectro Remix von Syno´s Titel Awareness, aus der gleichnamigen Single, wurde für die Compilation „Supermoon Chilling Tunes“ Lizensiert! Die Compilation ist seit dem 11.01.2018 erhältlich und erschien auf dem Label Baccara Music!
Check it out!

Compilation „Supermoon Chilling Tunes“ | Beatport

Compilation „Supermoon Chilling Tunes“ | iTunes

Compilation „Supermoon Chilling Tunes“ | Spotify

Alle News und Dates findest du auch auf unserer Facebook Seite


Syno auf der Long Drinks and Deep Beats!

Der T Raum Remix von Syno´s Titel Magical, aus der Single Awareness, wurde für die Compilation „Long Drinks and Deep Beats“ Lizensiert! Die Compilation ist seit dem 08.01.2018 erhältlich und erschien auf dem Label Club Femme Music!
Check it out!

Compilation „Long Drinks and Deep Beats“ | Beatport

Compilation „Long Drinks and Deep Beats“ | Amazon

Alle News und Dates findest du auch auf unserer Facebook Seite


Mathew Brabham auf der Bedroom House Vol.1!

Ey Mami von Mathew Brabham, aus der gleichnamigen Single, wurde für die Compilation „Bedroom House Vol.1“ lizensiert. Die Compilation ist seit dem 06.01.2018 erhältlich und erschien auf dem Label Club Femme Music!
Check it out!

Compilation „Bedroom House Vol.1“ | Beatport

Compilation „Bedroom House Vol.1“ | iTunes

Compilation „Bedroom House Vol.1“ | Spotify

Alle News und Dates findest du auch auf unserer Facebook Seite

Syno auf der Capodanno House Music!

Der Mathew Brabham Remix von Syno´s Titel Awareness, aus der gleichnamigen Single, wurde für die Compilation „Capodanno House Music“ Lizensiert! Die Compilation ist seit dem 30.12.2017 erhältlich und erschien auf dem Label U-Ground Milano!
Check it out!

Compilation „Capodanno House Music“ | Beatport

Compilation „Capodanno House Music“ | Amazon

Compilation „Capodanno House Music“ | Spotify

Alle News und Dates findest du auch auf unserer Facebook Seite


Strich Zwo auf der Compilation Happy Hours 1!

Fuck me Palmtree von Strich Zwo, aus der gleichnamigen Single, wurde für die Compilation „Happy Hours 1“ lizensiert. Die Compilation ist seit dem 25.12.2017 erhältlich und erschien auf dem Label Eastern Disco!
Check it out!

Compilation „Happy Hours 1“ | Beatport

Compilation „Happy Hours 1“ | iTunes

Compilation „Happy Hours 1“ | Spotify

Alle News und Dates findest du auch auf unserer Facebook Seite

Zinner & Orffee mit Passenger! OUT NOW!!!

Mit „Passenger“, veröffentlichen Zinner & Orffee, ihre erste Single auf unserem Label. Die Beiden liefern mit diesem Track eine richtig schöne und verträumte Deep House Nummer ab und bringen so, die Sonne und die Summervibes in die kalte und triste Jahreszeit zurück. Passenger besticht durch seinen tollen Groove und durch das wunderschöne Vocal, dass sich sanft seinen weg durch den Titel bahnt. Die Single enthält neben der Original und Radio Version noch 2 Remixe. Für diese konnten wir neben dem Chillout Künstler Abendrot, noch unser Erfolgsduo DJ Nasty Deluxe & Mathew Brabham gewinnen. Nasty´s und Mathew´s Interpretation ist wie das Original eine Deep House Nummer, etwas schneller, sehr melodiös und mit vielen kleinen Highlight gespickt. Der Remix von Abendrot ist mal was ganz anderes. Die Chillout/Lounge Interpretation des Künstlers überzeugt durch glasklare Sounds und ein ausgeklügeltes Arrangement im Cafe Del Mar Stil. Wer bei dieser Version nicht ins träumen gerät, der hat wohl das träumen verlernt. Fazit: Eine absolut starke Ep, mit drei wundschönen und verträumten Versionen die alle voll überzeugen. Die Single ist ab jetzt in allen Stores und Streaming Diensten erhältlich! Hört einfach mal rein, die Tracks dürfen in keiner DJ Playlist fehlen!

Zinner & Orffee – Passenger @ Beatport

Zinner & Orffee – Passenger @ iTunes

Zinner & Orffee – Passenger @ Traxsource

Zinner & Orffee – Passenger @ Spotify

Zinner & Orffee – Passenger @ Soundcloud

Alle News und Dates findest du auch auf unserer Facebook Seite

1 2 3 19