The Art of Electronic Music

Fuck me Palmtree


Strich Zwo auf der Compilation Happy Hours 1!

Fuck me Palmtree von Strich Zwo, aus der gleichnamigen Single, wurde für die Compilation „Happy Hours 1“ lizensiert. Die Compilation ist seit dem 25.12.2017 erhältlich und erschien auf dem Label Eastern Disco!
Check it out!

Compilation „Happy Hours 1“ | Beatport

Compilation „Happy Hours 1“ | iTunes

Compilation „Happy Hours 1“ | Spotify

Alle News und Dates findest du auch auf unserer Facebook Seite

Strich Zwo auf der Snowboard Intensive Performance 2017!

Der Sascha Berkenser Remix von Strich Zwo´s Titel Fuck me Palmtree, aus der gleichnamigen Single, wurde für die Compilation „Snowboard Intensive Performance 2017“ lizensiert. Die Compilation ist seit dem 06.10.2017 erhältlich und erschien auf dem Label Electro Babes!
Check it out!

Compilation „Snowboard Intensive Performance 2017“ | Beatport

Compilation „Snowboard Intensive Performance 2017“ | iTunes

Alle News und Dates findest du auch auf unserer Facebook Seite

Strich Zwo und Somnia auf der Techno Family 17!

Der Chris Maico Schmidt Remix von Strich Zwo´s Titel Fuck me Palmtree und der Titel Expedition von Somnia, aus den gleichnamigen Singles, wurden für die Compilation „Techno Family 17“ lizensiert. Die Compilation ist seit dem 02.10.2017 erhältlich und erschien auf dem Label Antarctic Records!
Check it out!

Compilation „Techno Family 17“ | Beatport

Compilation „Techno Family 17“ | iTunes

Alle News und Dates findest du auch auf unserer Facebook Seite

Strich Zwo auf der Compilation Techno Sektor 1.1!

Der Chris Maico Schmidt Remix von Strich Zwo´s Titel Fuck me Palmtree, aus der gleichnamigen Single, wurde für die Compilation „Techno Sektor 1.1“ lizensiert. Die Compilation ist seit dem 31.08.2017 erhältlich und erschien auf dem Label Domestic Division!
Check it out!

Compilation „Techno Sektor 1.1“ | Beatport

Compilation „Techno Sektor 1.1“ | iTunes

Compilation „Techno Sektor 1.1“ | Djshop

Alle News und Dates findest du auch auf unserer Facebook Seite

Fuck me Palmtree von Strich Zwo! OUT NOW!!!

Mit „Fuck me Palmtree“ veröffentlichten die Jungs von Strich Zwo ihre zweite Single auf unserem Label. Strich Zwo liefern mit ihrem neuen Werk, einen coole Tech-House Nummer ab. Minimalismus und klare Akzente, eine fette Bassline und das markant freakische Vocal zeichnen den Track aus. Komplettiert wird die Single durch zwei Remixe, für die wir neben unseren hauseigenen Act Sascha Berkenser, den Macher des Evosonic Radios, Chris Maico Schmidt gewinnen konnten. Chris hat mit seiner Melodic Techno Interpretation genau unseren Nerv getroffen. Der Remix steckt voller Kraft und Energie, mit seiner treibenden Bassline, dem ausgeklügeltem Arrangement und den kleinen Effekthaschereien spielte sich die Nummer direkt in unser Herz. Der Remix von Sascha Berkenser ist ein absolut kompromisslose Techno Nummer, tief grollende Bässe, treibende Percussions gepaart mit einer Gitarre, hört sich vielleicht im ersten Moment etwas strange an, aber genau diese Mischung lässt den Track so richtig nach vorne peitschen. Fazit: eine wirklich gelungene EP mit 3 sehr unterschiedlichen Versionen des Tracks, da sollte für jeden Geschmack die passende Variation dabei sein! Die Single ist ab jetzt in allen Stores und Streaming Diensten erhältlich! Hört einfach mal rein, die Tracks dürfen in keiner DJ Playlist fehlen!

Strich Zwo – Fuck me Palmtree @ Beatport

Strich Zwo – Fuck me Palmtree @ iTunes

Strich Zwo – Fuck me Palmtree @ DJ Shop

Strich Zwo – Fuck me Palmtree @ Soundcloud

Alle News und Dates findest du auch auf unserer Facebook Seite

Chris Maico Schmidt Remix für Strich Zwo!

Für „Fuck me Palmtree“, die neue Single unseres Projektes Strich Zwo, können wir mit Stolz wieder ein echtes Remixer Highlight präsentieren. Kein geringerer als Chris Maico Schmidt, wird für diese EP ein Remix beisteuern. Chris Maico Schmidt aka Mike S. war ende der 90er leitender Musikredakteur und Programmdirektor bei Evosonic, dem ersten Radiosender der Weltweit 24h am stück Elektronische Musik spielte! Mit seinem Projekt Cybordelics, welches auf dem Kult-Label Harthouse veröffentlichte, schaffe er es bis auf Platz 1 in den UK-Underground Charts. Er war Mitbegründer der Plattenladenkette Delirium sowie dem Label Suspect Records. Im Jahr 2000 wurde er mit dem German Dance Award, für seine Arbeit beim Sender „Evosonic Radio“ ausgezeichnet. Man könnte fast schon sagen sein Name ist ein Garant für Erfolg. Seit 2016 ist Mike S. nun als Chris Maico Schmidt zurück und startet erneut mit seinem „Evosonic Radio“ durch. Ein eigenes Label hat er mit „Evosonic Records“ auch am Start. Ein echter Workaholic dieser Mann! Wir freuen uns schon sehr auf die Zusammenarbeit und vielleicht auf weitere gemeinsame Projekte!
Ihr dürft gespannt sein…

Chris Maico Schmidt @ Facebook

Evosonic @ Facebook

Evosonic Webseite und Radiostream

Alle News und Dates findest du auch auf unserer Facebook Seite