The Art of Electronic Music

Melodic Techno

Under the Moon, die neue Single von Somnia!

Mit „Under The Moon“ veröffentlicht Somnia seine dritte Solosingle auf unserem Label. Somnia liefert mit diesem Titel einen treibenden und in sich stimmigen Techno Track ab. Starke Synths, eine mächtig treibende Bassline, kraftvolle Drums und ein geniales Arrangement zeichnen den Track aus. Komplettiert wird die Single durch zwei Remixe, für die wir neben unseren hauseigenen Act Strich Zwo, noch den in Erfurt lebenden DJ und Produzent Klangstoerung von Schalldruck Music verpflichten konnten. Die Tech-House Interpretation von Klangstörung kommt voller Kraft und Energie, mit einer treibenden Bassline und mächtigen Drums. Der Remix von Strich Zwo ist eine groovige House Interpretation von Under the Moon. Wilde Synths, coole Basslines und genial gesetzte Breaks machen diesen Remix aus. Fazit: eine wirklich gelungene EP mit 3 sehr unterschiedlichen Versionen von Under The Moon, da sollte für jeden Geschmack die passende Variante dabei sein! Die Single ist ab jetzt in allen Stores und Streaming Diensten erhältlich! Hört einfach mal rein, die Tracks dürfen in keiner DJ Playlist fehlen!

Somnia – Under the Moon @ Beatport

Somnia – Under the Moon @ iTunes

Somnia – Under the Moon @ DJ Shop

Somnia – Under the Moon @ Soundcloud

Alle News und Dates findest du auch auf unserer Facebook Seite

The Electronic Advance & Somnia auf der „Best of Five Years“ Treibjagd Compilation!

Exklusiver Titel von The Electronic Advance & Somnia für die neue Treibjagd Compilation. Somit wird der Track „Impuls“, von den beiden Jungs, nur auf der Compilation „Treibjagd Pres. Best of 5 Years“ erscheinen. Beziehungsweise wird der Titel exklusiv von Treibjagd Records vermarktet. Unsere beiden Act´s stehen somit neben Künstlern wie Pascal FEOS, Tom Wax, Toni Rios, Julian Wassermann und Taucher, was natürlich eine große Ehre für die Beiden sowie für Uns ist. Wir möchten Uns hier auf diesem Weg nochmals Bei Treibjagd Records für das Interesse an unseren Act´s und die Zusammenarbeit bedanken. Die Compilation ist seit dem 17.04.2017 auf allen Plattformen erhältlich!
Check it out!

Compilation „Treibjagd Pres. Best of 5 Years“ | Beatport

Compilation „Treibjagd Pres. Best of 5 Years“ | iTunes

Treibjagd Records @ Facebook

Alle News und Dates findest du auch auf unserer Facebook Seite

OUT NOW!!! „Awareness“ von SYNO!

Es ist soweit, „SYNO“ feiert mit „Awareness“ sein Debüt auf unserm Label! Der Live Act und Produzent aus Leipzig, liefert mit dieser EP zwei starke und gefühlvolle Melodic Techno Tracks ab. Awareness und Magical kommen mit hypnotischen Synths, coolen Basslines, verspielten Percussions und kleinen Effekthaschereien daher. Mit dem harmonischem Zusammenspiel der straighten Melodien und den treibenden Elementen, trafen diese Titel genau unseren Geschmack. Komplettiert wird die Single durch drei Remixe, für die wir neben unserem hauseigenen Act Mathew Brabham, noch den Leipziger Künstler Neo Lectro, sowie die Jungs von T Raum gewinnen konnten. Wobei sich Mathew Brabham und Neo Lectro den Titel Awareness annahmen und die Jungs T Raum einen Remix von Magical produzierten.
Die House Interpretation von Mathew Brabham, kommt wie das Original voller Energie. Der groovige Rhythmus, die fetzige Bassline und die „funky Guitar“ machen diesen Remix zu einer echt runden Sache. Der Remix von Neo Lectro ist eine sehr gefühlvolle Chill House Interpretation, melodisch, verträumt und einfach wunderschön anzuhören. Hier treffen sphärische Flächen auf ein verträumtes Piano und einen knackigen Tech-House Beat. Der T Raum Remix von Magical ist eine richtig geile Deep House Nummer geworden. Anfangs hat man das Gefühl man fliegt mit den sphärischen Klängen quer durchs Universum und dann schraubt sich der Track mehr und mehr nach vorn, bis er nach dem Break seinen Höhepunkt erreicht, einfach göttlich! Fazit: eine wirklich gelungene EP mit 5 sehr unterschiedlichen Tracks, da sollte für jeden Geschmack die passende Variante dabei sein! Die Single ist ab jetzt in allen Stores und Streaming Diensten erhältlich! Hört einfach mal rein, die Tracks dürfen in keiner DJ Playlist fehlen!

SYNO LIVE – Awareness @ Beatport

SYNO LIVE – Awareness @ iTunes

SYNO LIVE – Awareness @ DJ Shop

SYNO LIVE – Awareness @ Soundcloud

Alle News und Dates findest du auch auf unserer Facebook Seite

Drumcast Season 1 Episode 9 mit Somnia!

In der neunten Episode von „Drumcast“ präsentieren wir euch mit Somnia wieder einen Künstler aus unseren eigenen Reihen. Der Wahlmünchner Thomas Labermair aka „Somnia“ hat sich in den letzten Jahren gut in die Münchner Technoszene eingefügt. Sei es bei großen Events wie dem Isarrauschen oder als Resident Dj im ehem. Münchner Bullitt Club, in dem er mit Namhaften Künstler wie z.B. Aka Aka oder Umami auf der Bühne stand. Seit Sommer 2016 ist er ein fester Bestandteil unseres Labels und bereichert die Szene mit seinen Veröffentlichungen und Remixen. Musikalisch bewegt sich Somnia meist zwischen melodisch, verträumten Deep House bis hin zu treibenden Techno. Man könnte sagen „Die Stimmung bestimmt die Richtung“ und natürlich auch seine Playtime, so kann es durchaus auch einmal möglich sein dass seine Sets mit groovigen House Beats, downtempo Stücken oder auch mit abgefahrenen Acid Sounds gespickt sind. Durch die Sendung führt euch wie immer unser Sascha Berkenser.

hier gehts zu „CoD Drumcast“ Season1 Episode9 – Somnia

Somnia @ Facebook

Alle News und Dates findest du auch auf unserer Facebook Seite

Fuck me Palmtree von Strich Zwo! OUT NOW!!!

Mit „Fuck me Palmtree“ veröffentlichten die Jungs von Strich Zwo ihre zweite Single auf unserem Label. Strich Zwo liefern mit ihrem neuen Werk, einen coole Tech-House Nummer ab. Minimalismus und klare Akzente, eine fette Bassline und das markant freakische Vocal zeichnen den Track aus. Komplettiert wird die Single durch zwei Remixe, für die wir neben unseren hauseigenen Act Sascha Berkenser, den Macher des Evosonic Radios, Chris Maico Schmidt gewinnen konnten. Chris hat mit seiner Melodic Techno Interpretation genau unseren Nerv getroffen. Der Remix steckt voller Kraft und Energie, mit seiner treibenden Bassline, dem ausgeklügeltem Arrangement und den kleinen Effekthaschereien spielte sich die Nummer direkt in unser Herz. Der Remix von Sascha Berkenser ist ein absolut kompromisslose Techno Nummer, tief grollende Bässe, treibende Percussions gepaart mit einer Gitarre, hört sich vielleicht im ersten Moment etwas strange an, aber genau diese Mischung lässt den Track so richtig nach vorne peitschen. Fazit: eine wirklich gelungene EP mit 3 sehr unterschiedlichen Versionen des Tracks, da sollte für jeden Geschmack die passende Variation dabei sein! Die Single ist ab jetzt in allen Stores und Streaming Diensten erhältlich! Hört einfach mal rein, die Tracks dürfen in keiner DJ Playlist fehlen!

Strich Zwo – Fuck me Palmtree @ Beatport

Strich Zwo – Fuck me Palmtree @ iTunes

Strich Zwo – Fuck me Palmtree @ DJ Shop

Strich Zwo – Fuck me Palmtree @ Soundcloud

Alle News und Dates findest du auch auf unserer Facebook Seite

DRUMCAST Season1 Episode4 The Alpaca jetzt Online!

In der vierten Episode von „Drumcast“ präsentieren wir euch The Alpaca aus Freising als Gast-DJ. Seit Oktober 2014 mischt er mit seinem Sound vor allem die Freisinger Clubs auf. Zudem gründete er zusammen mit seinem DJ Kollegen Herr Berger, die „Domberger Technospatzen“, die mit ihren Events das Nachtleben in Freising bereichern. Die antreibende Kraft, um mit dem auflegen zu beginnen, war vor allem seine Liebe zur elektronischen Musik und speziell zum Genre Techno. Diese Leidenschaft spürt man bei all seinen Auftritten, da er sich genau wie das Publikum in der Musik verliert. Sein Sound lässt sich wohl am ehesten als treibend, aber dennoch melodisch bezeichnen, eine gelungene Gratwanderung zwischen Kraft und Harmonie. Um einen seiner „Jünger“ zu zitieren: „Du ballerst, aber irgendwie ballerst du mit Melodie“!

hier gehts zu „CoD Drumcast“ Season1 Episode4 – The Alpaca

The Alpaca @ Facebook

Alle News und Dates findest du auch auf unserer Facebook Seite

OUT NOW!! Midnight von The Electronic Advance!

Sie ist da, „Midnight“, die neue Single von „The Electronic Advance“ und zugleich das erste Release in diesem noch jungen neuen Jahr. Mit dem gleichnamigen Titeltrack der Single, liefert „The Electronic Advance“, einen Melodic Techno Track vom feinsten ab. Dieser kommt mit sphärischen Synths, tiefen Bässen und einer richtig starken Bassline daher. Der Track überzeugt aber nicht nur durch seine Sounds, sondern auch durch sein Arrangement und dem richtig gut in Szene gesetzten Break. Neben der Original Version von Midnight, findet ihr auf der Single noch zwei erstklassige Remixe, für die wir unseren hauseigenen Act „Wild und Verwegen“ sowie die Jungs von „House Dessert“ gewinnen konnten. Wild und Verwegen sind erst seit kurzem bei City Of Drums und liefern mit diesem Remix ihre erste offizielle Arbeit ab. Der Remix überzeugt mit einer sehr markanten „TB 303“ Bassline, die sich morphend durch den Track schraubt. „TB 303“, diese zwei Buchstaben, gefolgt von der dreistelligen Zahl, lassen jedem Acid-Fan das Wasser im Mund zusammen laufen und jene Fans kommen bei diesem Remix voll auf ihre Kosten. Vor allem wenn sich die besagte Bassline, nach dem Break, so richtig hochschraubt und mächtig an fahrt gewinnt. Die Tech House Interpretation von House Dessert kommt mit kräftigen und tiefen Sounds daher. Klare Sounds und Akzente präzise und minimalistisch gesetzt, ein wirklich gelungener und runder Remix. Die Single ist ab jetzt in allen Stores und Streaming Diensten erhältlich! Hört einfach mal rein, die Tracks dürfen in keiner DJ Playlist fehlen!

The Electronic Advance – Midnight @ Beatport

The Electronic Advance – Midnight @ iTunes

The Electronic Advance – Midnight @ DJ Shop

The Electronic Advance – Midnight @ Soundcloud

Alle News und Dates findest du auch auf unserer Facebook Seite

somnia-therapie-kopie

OUT NOW!!! Somnia´s Debütsingle „Therapie“!

Es ist soweit, „Somnia“ veröffentlicht mit „Therapie“ seine Debütsingle auf unserm Label! Der Künstler, aus Freising bei München, liefert mit dieser EP einen starken Tech-House Track ab. Therapie kommt mit einer tief, brummenden Bassline, verspielten Gitarren und einem richtig schönen House Groove. Mit der verträumten Melodie im Mittelpart des Tracks und den kleinen Effekt Spielereien, traf dieser Titel direkt unseren Geschmack. Komplettiert wird die Single durch zwei Remixe für die wir neben unserem hauseigenem Act The Electronic Advance, auch den südafrikanischen DJ und Produzent Padmode verpflichten konnten. Der Remix von The Electronic Advance ist eine „Melodic Techno“ Interpretation von „Therapie“, mit treibenden Percussions, einer klassischen Acidbassline, verspielten Sounds und liebevoll kleinen Details. Padmode´s Version von diesem Track ist eine brachial treibende Techno Nummer. Herzstück dieses Tracks sind die treibenden und harten perkussiven Sounds im Detroit Techno Style. Die Single ist ab jetzt in allen Stores und Streaming Diensten erhältlich! Hört einfach mal rein, die Tracks dürfen in keiner DJ Playlist fehlen!

Somnia – Therapie @ Beatport

Somnia – Therapie @ iTunes

Somnia – Therapie @ DJ Shop

Alle News und Dates findest du auch auf unserer Facebook Seite

13741677

T.E.A. feat. Yvy Fay auf der Tekno Station Vol.1!

„Deep Impact“ von „The Electronic Advance feat. Yvy Fay“, aus der Single Ghost, wurde für die Compilation „Tekno Station Vol.1“ Lizensiert! Die Compilation ist seit dem 06.06.2016 erhältlich und erschien auf dem Label Metrotek Records!
Check it out!

Compilation „Tekno Station Vol.1“ | Beatport

Compilation „Tekno Station Vol.1“ | iTunes

Compilation „Tekno Station Vol.1“ | DJ Shop

Alle News und Dates findest du auch auf unserer Facebook Seite

13882642_816075351862922_9169591632535542135_n

Somnia und Mathew Brabham Live im James!

Am 13.08. spielen unsere Act´s Somnia und Mathew Brabham in der „James Lounge & Bar“ in München. Unter dem Motto „Support your Local“ wird euch jedem Montag bis Sonntag Abend feinstes Minimal, schönes Deep & Tech-House bis hin zu treibendem Techno geboten. Unser COD Showcase am 13.08. wird allerdings ganz im Zeichen des Tech-House und Melodic Techno Stehen, hier werdet ihr auch bestens durch unsere beiden Act´s unterhalten. Das „James“ wird wohl sowas wie der „Club der Visionäre“ Münchens !!! Ein super Projekt in dem sich Djs und die Crowd zusammenfinden, tanzen können sowie musikalisch austauschen können. Wir finden das Projekt an sich super, da es die Szene in München wieder etwas näher zusammenrücken lässt. Statt findet das ganze in der Ludwig-Brück-Straße 3 in München. Wir sehen uns dort und freuen uns auf Euch!

Hier gehts zur Veranstaltung auf Facebook James Lounge & Bar

James Lounge & Bar @ Facebook

Mathew Brabham @ Facebook

Somnia @ Facebook

Alle News und Dates findest du auch auf unserer Facebook Seite