The Art of Electronic Music

Tech-House

DRUMCAST Season1 Episode3 mit DJ Nasty Deluxe!

In der dritten Episode von „Drumcast“ präsentieren wir euch mit DJ Nasty Deluxe wieder einen Künstler aus unseren eigenen Reihen. Der in Mazedonien lebende DJ und Produzent arbeitet derzeit, zusammen mit Mathew Brabham, an seiner Debütsingle. „If you don´t feel right“, wird das gute Stück heißen und wird in kürze bei uns erscheinen. Des weiteren ist er seit 2009 Resident DJ im Nemo Beach in Ohrid, einer wunderschönen Open Air Location mit Blick auf den glasklaren Ohridsee. Dort spielt er unter anderem neben DJ größen wie David Morales, Paul Oakenfold, Roger Sanchez oder Tom Novy. Zahlreiche Festival, Club, Radio und Fernsehauftritte zieren seinen stetigen Weg. Auch als Radio DJ geht Kristijan seit 2013 mit seinen Wöchentlichen Radioshows bei 97,0 Supreradio Ohrid FM und bei Confetti Digital London on Air. In seiner Sendung Global Session präsentiert er neben diversen Newcomer und Local DJ´s auch renommierte Künstler wie z.B. Eddie Amador. Seit 2015 ist er ein Mitglied bei EMN ( Electronic Music Network Essen – Germany ) einer hiesigen Booking Agentur. 2016 fand er schließlich seinen Weg zu uns ins Label.

hier gehts zu „CoD Drumcast“ Season1 Episode3 – DJ Nasty Deluxe

DJ Nasty Deluxe @ Facebook

Alle News und Dates findest du auch auf unserer Facebook Seite

Bendito auf der Tech-House Redux Vol.1!

Der Dukadelik Remix von Bendito´s Make My Day, aus der gleichnamigen Single, wurde für die Compilation Tech-House Redux Vol.1 Lizensiert! Die Compilation ist seit dem 15.10.2016 erhältlich und erschien auf dem Label U-Ground Milano!
Check it out!

Compilation „Tech-House Redux Vol.1“ | Beatport

Compilation „Tech-House Redux Vol.1“ | iTunes

Compilation „Tech-House Redux Vol.1“ | DJ Shop

Alle News und Dates findest du auch auf unserer Facebook Seite

Bendito´s neue Single „City“ ab jetzt im Handel!

Bendito is Back!!! Mit „City“, seiner zweiten Single, liefert der in Hannover lebende Künstler wieder eine richtig starke EP ab. Der Titeltrack kommt mit verspielten Vocals, einer treibenden Bassline im Garage House-Stil und einem knackigen Groove daher. Neben „City“, gibt es noch den Electro House Track „Hannover Summer“ auf der Single. Dieser spielte sich mit seinen verspielten Synthiemelodien und den tollen Harmonien direkt in unser Herz. Komplettiert wird die Single durch zwei Remixe, für die wir unsere hauseigenen Act´s Mathew Brabham und Dukadelik verpflichten konnten. Der Remix von Mathew Brabham ist eine Deep House Variation von „City“, verträumt, melodisch, schön smooth und aufgeräumt. Die Interpretation von Dukadelik ist im Tech-House Stil produziert, Klare Sounds und Akzente, präzise und minimalistisch gesetzt, zwei wirklich gelungene und runde Remixe! Die Single ist ab jetzt in allen Stores und Streaming Diensten erhältlich! Hört einfach mal rein, die Tracks dürfen in keiner DJ Playlist fehlen!

Bedito – City @ Beatport

Bedito – City @ iTunes

Bedito – City @ DJ Shop

Bedito – City @ Soundcloud

Alle News und Dates findest du auch auf unserer Facebook Seite

DRUMCAST Season1 Episode2 Chris Laconi jetzt Online!

In der zweiten Episode von „Drumcast“ präsentieren wir euch Chris Laconi von Morgentau Music als Gast-DJ. Chris hat immer ein Gespür für die richtigen Töne, und versteht es, sein Publikum mitzureissen. Sein Style ist vielfältig und trotzdem unverwechselbar. Egal ob Primetime oder Afterhour, seine Gigs sind für jeden ein Erlebnis. Während seiner Laufbahn war er bereits Resident mehrerer angesagter Clubs in Mitteldeutschland und von 1998 – 2007 Mitglied der „NRG-Crew“. Desweiteren ist er der geistige Vater und Gründer des legendären „SMS Music Camp – SonneBlumenGerne“ auf dem SonneMondSterne Festival. Seit 2014 ist er ein fester Bestandteil des in Leipzig ansässigem Labels „Morgentau Music“!

hier gehts zu „CoD Drumcast“ Season1 Episode2 – Chris Laconi

Chris Laconi @ Facebook

Alle News und Dates findest du auch auf unserer Facebook Seite

Die Debütsingle von Wild und Verwegen kommt bald!

Das nächste, in kürze erscheinende Release auf unserem Label, kommt von „Wild und Verwegen“ und wird den Titel „Zimbabwe“ tragen. Seit 2013 sind Marcus und Pascal schon als DJ Duo „Wild und Verwegen“ unterwegs. Zu ihren Referenzen zählen Gigs in Städten wie Frankfurt, München und Leipzig. Auch zu unserer zweiten Labelnight im Palais waren sie zugegen und brachten das Publikum zur Ekstase. Und nachdem die Beiden schon als Remixer für uns tätig waren, genauer gesagt für die Single „Midnight“ von „The Electronic Advance“, werden sie nun mit „Zimbabwe“ ihre Debütsingle auf unserem Label veröffentlichen. Den Remix Part für die Single, übernahm zum einen unser hauseigener Act und Kopf des Labels „Mathew Brabham“, des weiteren konnten wir „Don Kallitos“, Kopf des Labels „Morgentau Music“ aus Leipzig, verpflichten. Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit mit „Wild und Verwegen“ und hoffen das noch viele weitere Releases bei uns folgen werden.

Wild und Verwegen @ Facebook

Wild und Verwegen @ Soundcloud

Alle News und Dates findest du auch auf unserer Facebook Seite

Bendito auf der Compilation Ambitious Tunes 01!

Der Dukadelik Remix von Bendito´s Make My Day, aus der gleichnamigen Single, wurde für die Compilation Ambitious Tunes 01 Lizensiert! Die Compilation ist seit dem 15.09.2016 erhältlich und erschien auf dem Label Eastern Disco!
Check it out!

Compilation „Ambitious Tunes 01“ | Beatport

Compilation „Ambitious Tunes 01“ | iTunes

Compilation „Ambitious Tunes 01“ | DJ Shop

Alle News und Dates findest du auch auf unserer Facebook Seite

OUT NOW!! Midnight von The Electronic Advance!

Sie ist da, „Midnight“, die neue Single von „The Electronic Advance“ und zugleich das erste Release in diesem noch jungen neuen Jahr. Mit dem gleichnamigen Titeltrack der Single, liefert „The Electronic Advance“, einen Melodic Techno Track vom feinsten ab. Dieser kommt mit sphärischen Synths, tiefen Bässen und einer richtig starken Bassline daher. Der Track überzeugt aber nicht nur durch seine Sounds, sondern auch durch sein Arrangement und dem richtig gut in Szene gesetzten Break. Neben der Original Version von Midnight, findet ihr auf der Single noch zwei erstklassige Remixe, für die wir unseren hauseigenen Act „Wild und Verwegen“ sowie die Jungs von „House Dessert“ gewinnen konnten. Wild und Verwegen sind erst seit kurzem bei City Of Drums und liefern mit diesem Remix ihre erste offizielle Arbeit ab. Der Remix überzeugt mit einer sehr markanten „TB 303“ Bassline, die sich morphend durch den Track schraubt. „TB 303“, diese zwei Buchstaben, gefolgt von der dreistelligen Zahl, lassen jedem Acid-Fan das Wasser im Mund zusammen laufen und jene Fans kommen bei diesem Remix voll auf ihre Kosten. Vor allem wenn sich die besagte Bassline, nach dem Break, so richtig hochschraubt und mächtig an fahrt gewinnt. Die Tech House Interpretation von House Dessert kommt mit kräftigen und tiefen Sounds daher. Klare Sounds und Akzente präzise und minimalistisch gesetzt, ein wirklich gelungener und runder Remix. Die Single ist ab jetzt in allen Stores und Streaming Diensten erhältlich! Hört einfach mal rein, die Tracks dürfen in keiner DJ Playlist fehlen!

The Electronic Advance – Midnight @ Beatport

The Electronic Advance – Midnight @ iTunes

The Electronic Advance – Midnight @ DJ Shop

The Electronic Advance – Midnight @ Soundcloud

Alle News und Dates findest du auch auf unserer Facebook Seite

Unser DRUMCAST ab Jetzt bei HGM im Stream!

Ab heute, dem 24.01. läuft unsere Podcastreihe „DRUMCAST“ an jeden Dienstag um 20 Uhr beim HGM-Webradio im Stream. Bei diesem Sender geht es rund um die Uhr und ausschließlich um elektronische Musik! 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche! HGM präsentiert sich und positioniert sich als informatives Webradio, speziell für die Region Stuttgart. Nicht nur explizite, meist lokale DJ Sets, sondern auch Witz, Unterhaltung, Information und kritische Berichterstattung. TUNE IN!!!!

hier gehts zur Webseite von „HGM World“

„HGM bei Facebook“

Alle News und Dates findest du auch auf unserer Facebook Seite