The Art of Electronic Music

DJ Nasty Deluxe

Welcome to City of Drums – Drumcast Series our exclusive Podcast Series®

City of Drums is an Electronic Music Label based in Munich / Germany.“COD Drumcast Series“ is presented by City of Drums / Mathias Teichmann & Kristijan Nestoroski aka DJ Nasty Deluxe and incorporates contains a 14-day Guestmix with the biggest names of international and local DJs and Producers.

The Podcast will be available every 14 Days on our Soundcloud Page!

Date: 06.07.2021 / 8 p.m. CET

1st hour City of Drums / DJ Nasty Deluxe

2nd-hour Guestmix by Thomas Labermair / City of Drums / Ushuaia MusicWe hope that our City of Drums – Drumcast Series will suit your taste!!!

Soundcloud:https://soundcloud.com/cityofdrums

Homepage:https://cityofdrums.de

Facebook:https://www.facebook.com/cityofdrumsdrumcast

Facebook:https://www.facebook.com/City-of-Drums-822603124429731

Facebook:https://www.facebook.com/djnastydeluxe

Facebook:https://www.facebook.com/Thomaslabermair


Tracklist 1st hour (selected by DJ Nasty Deluxe):

  • 01) Sebastian Fleischer – Tools (Original Mix)
  • 02) Aroid, Amelie Lens – Escape (Original Mix)
  • 03) Aroid, Amelie Lens – Raver´s Heart (Original Mix )
  • 04) Drunken Kong – Phoenix (Original Mix)
  • 05) Jay Lumen – Preacher (Original Mix)
  • 06) Vikthor – Set you free (Original Mix)
  • 07) Zafer Atabey – Brontide (Original Mix)
  • 08) Umek – Crypic Speech (Original Mix)
  • 09) Matteo Puntar, DCerk – Roots (Original Mix)
  • 10) Thomas Labermair – Andromeda (Original Mix)
  • 11) Charles D (USA) – You (Original Mix)


Tracklist 2nd hour (selected by Thomas Labermair)

  • 01)Thomas Labermair – City of Drums – Drumcast Mix

Bio:

Thomas Labermair

Genre: Techno, Melodic House

The Munich DJ and producer „Thomas Labermair“ (former „Somnia“) started his DJ career in 2009 in the former after-hour club „Mojitobar“ and was quickly in demand in Munich`s techno scene.

From 2015 – 2019 „Thomas Labermair“ (at that time still active under his stage name „Somnia)“worked as a resident DJ at the „Bullitt Club“ and he played before or after well-known artists like Deborah De Luca, Alex Stein, Victor Ruiz, Torsten Kanzler, Tom Novy and many more.

Also Thomas plays on Festivals and Clubs like „Gute Laune“, „Rote Sonne“, „Isar Rauschen“, „Isle of Summer“ and much more.Since 2016 „Thomas Labermair“ produce and perform his own sound, and he has already enriched the local scene with several releases.

He released on Labels like „City Of Drums“ and since 2021 on „Ushuaia Music“ has already enriched the local scene with several releases.“Thomas Labermair’s“ philosophy is: Have fun Just dance, don’t sleep!

🔉Welcome to City of Drums – Drumcast Series our exclusive Podcast Series

City of Drums is an Electronic Music Label based in Munich / Germany.
„COD Drumcast Series“ is presented by City of Drums / Mathias Teichmann & Kristijan Nestoroski aka DJ Nasty Deluxe and incorporates contains a 14-day Guestmix with the biggest names of international and local DJs and Producers.

The Podcast will be available every 14 Days on our Soundcloud Page!
Date: 22.06.2021 / 8 p.m. CET
1st hour City of Drums / DJ Nasty Deluxe
2nd-hour Guestmix by Ill-Boy Phil / Treibjagd-Records

We hope that our City of Drums – Drumcast Series will suit your taste!!!

City of Drums @ Soundcloud

City of Drums Drumcast Series @ Facebook

City of Drums @ Facebook

DJ Nasty Deluxe @ Facebook

ILL BOY PHIL @ Facebook

Treibjagd Records @ Facebook

City Of Drums – Drumcast Series #11 – Guestmix By Ill Boy Phil Presented By DJ Nasty Deluxe by City of Drums

Bio: Ill Boy Phil 
Ill-Boy Phil / born 1982 / munich, germany.In the early 90 ́s he bought his first pair of turntables and started messing around with vinyl records. Starting turntablism and beatjuggling as a HipHop-DJ. Being fascinated by the medium, he built up his own record store “Ill-Biznizz Records” in 2001. Everything went well along the time, but things were about to change. After visiting several electronic festivals, Phil fell in love with electronic dance music. He started collecting his first techno and house vinyls and began organizing underground rave parties. Today his parties, called “Treibjagd”, are still the main events in the area. Big names, as well as creative youngsters, are always exited to show up and spin the tables. After so many years Phil decided to advance to the next level and started to produce his own sounds in 2010. After releasing some tunes and remixes on different labels, he decided to built himself and other talented artists a platform: “Treibjagd Records” was born and hit the scene very successfully. Artists like Patrick Kunkel, Pele, Lützenkirchen, Joseph Disco, Dema & Paride Saraceni produce for “Treibjagd Records” and new and talented artists get a chance to become recognized on the newly founded sublabel “U6 Schallplatten”. Phil truly loves music and the art of party. He hosts a radioshow on FEVAH FM 88.3, still plays on every good party he can catch on and searches for young talents to boost their career. His records get support from big names like Sven Väth, Aka Aka, Paco Osuna, Butch, Oliver Schories, M.A.N.D.Y, Slam and many many more.

OUT NOW!!! Violet Sky von DJ Nasty Deluxe!

Mit der EP „Violet Sky“, veröffentlicht DJ Nasty Deluxe seine erste Solosingle auf unserem Label. 

Ein Newcomer ist Nasty allerdings nicht. Viel mehr ist er ein alter Wegbegleiter und gehört schon fest zum Inventar unseres Labels. Er veröffentlichte zusammen mit Mathew Brabham schon mehrere EP´s und Remixe bei uns sowie auf anderen Labels. 

Der DJ und Produzent aus Mazedonien liefert mit seiner ersten eigenen Nummer einen richtig fetten Acid Techno Track ab. Dieser kommt mit mächtigen Drums, tief grollenden Rumble-Sounds, einer fetten, schreienden TB 303 Acid Bassline und einem dämonischem Vocal daher. 

Die Single enthält neben der Original Version noch 2 weitere Remixe von Violet Sky. Für diese konnten wir neben dem in London lebenden DJ und Produzenten Daddy Russell, den DJ und Produzenten Sebastian Fleischer aus München gewinnen. 

Dessen Peaktime Techno Interpretation kommt mit treibenden Percussions, harten und rollenden Drums, der hypnotischen Acidline des Originals und einem bis ins Detail ausgeklügeltem Arrangement.

Der Remix von Daddy Russell ist eine coole Techno Interpretation des Tracks. Dieser kommt mit harten Drums und wilden Percussions mächtig stampfend daher. Die spielerisch in Szene gesetzten Synths und die Atmosphäre runden das ganze ab. 

Eine richtig tolle Arbeit von allen beteiligten Künstlern.

Fazit: Eine absolut starke Ep, mit drei tollen Variationen des Titels, die alle voll überzeugen.
Die Single ist ab jetzt in allen Stores und Streaming Diensten erhältlich! Hört einfach mal rein, die Tracks dürfen in keiner DJ Playlist fehlen!

DJ Nasty Deluxe – Violet Sky @ Beatport

DJ Nasty Deluxe – Violet Sky @ iTunes

DJ Nasty Deluxe – Violet Sky @ Traxsource

DJ Nasty Deluxe – Violet Sky @ Spotify

DJ Nasty Deluxe – Violet Sky @ Soundcloud

Alle News und Dates findest du auch auf unserer Facebook Seite

OUT NOW!!! Jazzman von Chris Heid!

Mit „Jazzman“, veröffentlicht Chris Heid seine erste Single auf unserem Label. Der Liveact und Produzent aus Mannheim liefert mit dieser Nummer einen richtig fetten und experimentellen Techno Track ab. Dieser kommt mit einer mächtigen Kickdrum, einer fetten Bassline und einem sehr markanten und verspultem Vocal.

Die Single enthält neben der Original Version noch 2 weitere Remixes von Jazzman. Für die diese konnten wir neben unseren hauseigenem Acts DJ Nasty Deluxe und Mathew Brabham, noch den DJ und Produzent Marc Vasquez gewinnen. Dessen Interpretation kommt mit einem tief grollendem Bassline, coolen Breakbeat Drums, groovigen Percussions und einer tollen Atmosphäre.

Zu guter letzt noch der Electro House Remix von DJ Nasty Deluxe & Mathew Brabham. Dieser überzeugt mit seinem knackigem Elektro Groove und seiner dicken Bassline, sowie seinem bis ins detail ausgeklügeltem Arrangement. Eine richtig tolle Arbeit aller beteiligten Künstler.

Fazit: Eine absolut starke Ep, mit drei Variationen, die alle voll überzeugen. Die Single ist ab jetzt in allen Stores und Streaming Diensten erhältlich! Hört einfach mal rein, die Tracks dürfen in keiner DJ Playlist fehlen!

Chris Heid – Jazzman @ Beatport

Chris Heid – Jazzman @ iTunes

Chris Heid – Jazzman @ Traxsource

Chris Heid – Jazzman @ Spotify

Chris Heid – Jazzman @ Soundcloud

Alle News und Dates findest du auch auf unserer Facebook Seite

Out NOW!!! Andron & Voislav – Philharmony.

Mit „Philharmony“, veröffentlichen Andron & Voislav ihre erste Single auf unserem Label. Das Produzentenduo aus Mazedonien liefert mit dieser EP eine sehr feine Melodic Techno EP ab. Der Titel Track Philharmony besticht durch seine tolle Atmosphäre, seinen fast schon hypnotisierend wirkenden Synths und dem sehr feinen und detailverliebten Arrangement. Fans des Genres werden diesen Titel lieben.

Die Single enthält neben der Original Version noch einen Remix von Philharmony sowie den Titel Lumina. Für den Remix konnten wir den in Mazedonien lebenden DJ und Produzent DJ Nasty Deluxe gewinnen. Der in Zusammenarbeit mit seinem Produktionsparter Mathias Teichmann AKA The Electronic Advance einen Remix zu dieser Sensationellen EP beisteuerte. Die Melodic Techno Interpretation der Beiden kommt mit treibenden Percussions, einer fetten Bassline und einem mächtigem Synthiegewitter.

Zu guter letzt ist der Melodic Techno Track Lumina an der Reihe. Dieser besticht durch seinen coolen Groove und den spielerisch in Szene gesetzten Synthie Melodien, sowie einem ausgeklügeltem Arrangement. Mit dem harmonischem Zusammenspiel der straighten, hypnotischen Melodien, den tiefen und treibenden Bässen und den coolen Rhythmen, trafen diese Titel genau unseren Geschmack. Eine richtig tolle Arbeit aller beteiligten Künstler.

Fazit: Eine absolut starke Ep, mit drei absolut tollen Tracks, die alle voll überzeugen. Die Single ist ab jetzt in allen Stores und Streaming Diensten erhältlich! Hört einfach mal rein, die Tracks dürfen in keiner DJ Playlist fehlen!

Andron & Voislav – Philharmony @ Beatport

Andron & Voislav – Philharmony @ Traxsource

Andron & Voislav – Philharmony @ Spotify

Andron & Voislav – Philharmony @ Soundcloud

Alle News und Dates findest du auch auf unserer Facebook Seite

Oh Lord von Nasty und Mathew Out Now!!!

Oh Lord, ist die dritte Veröffentlichung der Kooperation zwischen DJ Nasty Deluxe aus Mazedonien und Mathew Brabham, die auf unserem Label erscheint. Die Beiden liefern mit dieser Nummer einen progressiven Detroit House Track ab. Dieser kommt mit einer vorwärts marschierenden, distorted Bassline, coolem Gospel Gesang und einem super schönen Soul Chor.

Die Single enthält neben der Original Version, noch einen zweiten Mix, sowie 2 Remixe. Für diese konnten wir neben unserem hauseigenem Act Dukadelik, noch Daniel Dope von Goulash Music verpflichten. Dessen Disco House Interpretation kommt sehr melodisch daher. Schöne Synths und die tolle Atmosphäre des Tracks laden zum träumen und zum tanzen ein. Der Remix von Dukadelik ist eine sanfte Chillhouse Interpretation mit der man quer durch die Galaxis treibt. Spacige Synths gepaart mit einem knackigen Groove und klassischen House Orgel klängen lassen einen in eine andere Welt driften. Eine richtig tolle Arbeit der beiden Remixer.

Und zu guter letzt noch der „Deep out of the Hell Mix“, eine Richtig fette Techno Interpretation im Detroit Techno Stil, die von den beiden Künstlern selbst noch zusätzlich produziert wurde. Diese kommt mit einer tief rollenden Kickdrum und einem fast schon Hypnotisch wirkendem Synth daher.

Fazit: Eine absolut starke Ep, mit vier vom Grund auf verschiedenen Versionen die alle voll überzeugen. Die Single ist ab jetzt in allen Stores und Streaming Diensten erhältlich! Hört einfach mal rein, die Tracks dürfen in keiner DJ Playlist fehlen!

DJ Nasty Deluxe & Mathew Brabham – Oh Lord @ Beatport

DJ Nasty Deluxe & Mathew Brabham – Oh Lord @ iTunes

DJ Nasty Deluxe & Mathew Brabham – Oh Lord @ Traxsource

DJ Nasty Deluxe & Mathew Brabham – Oh Lord @ Spotify

DJ Nasty Deluxe & Mathew Brabham – Oh Lord @ Soundcloud

Alle News und Dates findest du auch auf unserer Facebook Seite

Miami Pool Parties mit Nasty und Mathew!

Die Titel Ey Mami von Mathew Brabham und der Stanny Abram Remix von DJ Nasty Deluxe & Mathew Brabham´s Titel If you don´t feel Right, aus den gleichnamigen Singles, wurden für die Compilation „Miami Pool Parties“ Lizensiert! Die Compilation ist seit dem 30.04.2018 erhältlich und erschien auf dem Label Eastern Disco!
Check it out!

Compilation „Miami Pool Parties“ | Beatport

Compilation „Miami Pool Parties“ | iTunes

Compilation „Miami Pool Parties“ | Spotify

Alle News und Dates findest du auch auf unserer Facebook Seite

Zinner & Orffee mit Passenger! OUT NOW!!!

Mit „Passenger“, veröffentlichen Zinner & Orffee, ihre erste Single auf unserem Label. Die Beiden liefern mit diesem Track eine richtig schöne und verträumte Deep House Nummer ab und bringen so, die Sonne und die Summervibes in die kalte und triste Jahreszeit zurück. Passenger besticht durch seinen tollen Groove und durch das wunderschöne Vocal, dass sich sanft seinen weg durch den Titel bahnt. Die Single enthält neben der Original und Radio Version noch 2 Remixe. Für diese konnten wir neben dem Chillout Künstler Abendrot, noch unser Erfolgsduo DJ Nasty Deluxe & Mathew Brabham gewinnen. Nasty´s und Mathew´s Interpretation ist wie das Original eine Deep House Nummer, etwas schneller, sehr melodiös und mit vielen kleinen Highlight gespickt. Der Remix von Abendrot ist mal was ganz anderes. Die Chillout/Lounge Interpretation des Künstlers überzeugt durch glasklare Sounds und ein ausgeklügeltes Arrangement im Cafe Del Mar Stil. Wer bei dieser Version nicht ins träumen gerät, der hat wohl das träumen verlernt. Fazit: Eine absolut starke Ep, mit drei wundschönen und verträumten Versionen die alle voll überzeugen. Die Single ist ab jetzt in allen Stores und Streaming Diensten erhältlich! Hört einfach mal rein, die Tracks dürfen in keiner DJ Playlist fehlen!

Zinner & Orffee – Passenger @ Beatport

Zinner & Orffee – Passenger @ iTunes

Zinner & Orffee – Passenger @ Traxsource

Zinner & Orffee – Passenger @ Spotify

Zinner & Orffee – Passenger @ Soundcloud

Alle News und Dates findest du auch auf unserer Facebook Seite