The Art of Electronic Music

Remix

1 2 3 20


OUT NOW!!! Nautilus The Remixes von Corosun!

Nachdem Corosun seine Single „Nautilus“ auf unserem Sublabel Junique Musique veröffentlicht hat, erscheint nun die Remix Edition dieser EP. Für diese haben wir 3 Remixer beauftragt eine neue Interpretation von Nautilus zu kreieren. Daniel Dope, Tom La Mer und Shizo van de Sunflower haben diese Aufgabe übernommen und 3 richtig geniale und völlig unterschiedliche Versionen produziert. Der Remix von Daniel Dope ist eine Funky-Disco-House Interpretation, in der klassische Funk und Disco Elemente mit einem knackigem House Groove gepaart wurden. Tom La Mer´s Remix ist eine klassische Deep House Variation, harmonisch und sehr verträumt und zu guter letzt die Dubstep Interpretation von „Shizo van de Sunflower“. Diese kommt brachial mit wilden Synths und richtig bösen Drums. Fazit: Im gesamten eine sehr runde EP, bei der für jeden Geschmack etwas dabei sein sollte. Jetzt reinhören, die Single ist ab jetzt in allen Downloadportalen und Streamingdiensten erhältlich.

Corosun – Nautilus The Remixes @ Beatport

Corosun – Nautilus The Remixes @ iTunes

Corosun – Nautilus The Remixes @ Spotify

Corosun – Nautilus The Remixes @ Soundcloud

Alle News und Dates findest du auch auf unserer Facebook Seite

Chris und Mathew auf der Deep Barcelona Vol.10!

Der Antonio Degrassi Remix von Chris Laconi & Mathew Brabham´s Titel Breaking, aus der gleichnamigen Single, wurde für die Compilation „Deep Barcelona Vol.10“ Lizensiert! Die Compilation ist seit dem 01.05.2018 erhältlich und erschien auf dem Label Eivissa Recordings (Spain)!
Check it out!

Compilation „Deep Barcelona Vol.10“ | Beatport

Compilation „Deep Barcelona Vol.10 | iTunes

Compilation „Deep Barcelona Vol.10“ | Spotify

Alle News und Dates findest du auch auf unserer Facebook Seite

Miami Pool Parties mit Nasty und Mathew!

Die Titel Ey Mami von Mathew Brabham und der Stanny Abram Remix von DJ Nasty Deluxe & Mathew Brabham´s Titel If you don´t feel Right, aus den gleichnamigen Singles, wurden für die Compilation „Miami Pool Parties“ Lizensiert! Die Compilation ist seit dem 30.04.2018 erhältlich und erschien auf dem Label Eastern Disco!
Check it out!

Compilation „Miami Pool Parties“ | Beatport

Compilation „Miami Pool Parties“ | iTunes

Compilation „Miami Pool Parties“ | Spotify

Alle News und Dates findest du auch auf unserer Facebook Seite

Chris und Mathew auf der Meeting Eivissa 2018!

Der Der Antonio Degrassi Remix von Chris Laconi & Mathew Brabham´s Titel Breaking, aus der gleichnamigen Single, wurde für die Compilation „Meeting Eivissa 2018“ Lizensiert! Die Compilation ist seit dem 26.04.2018 erhältlich und erschien auf dem Label Eivissa Recordings (Spain)!
Check it out!

Compilation „Meeting Eivissa 2018“ | Beatport

Compilation „Meeting Eivissa 2018 | iTunes

Compilation „Meeting Eivissa 2018“ | Spotify

Alle News und Dates findest du auch auf unserer Facebook Seite

OUT NOW!!! Trumpet Vibes von Fugugatic!

Mit „Trumpet Vibes“, veröffentlicht Fugugatic seine erste Single auf unserem Label. Der in Hannover lebende Produzent liefert mit dieser EP, richtig fetten Deep House ab. Trumpet Vibes kommt sehr smooth und verträumt, mit einem tollen Groove, einer rollenden Bassline und richtig coolen Brass Sampels daher. Die Single enthält neben der Original Version noch den Titel Missiles sowie 2 Remixe von Trumpet Vipes. Für diese konnten wir neben Uglyhour noch Lesser Light aus Süd Afrika verpflichten. Dessen Interpretation ist eine brachial treibende Techno Nummer. Herzstück dieses Tracks sind die treibenden und harten perkussiven Sounds im Detroit Techno Style. Der Remix von Uglhour ist eine minimalistische Tech-House Nummer. Klare Sounds und Akzente, aufgeräumt und sehr sauber produziert. Eine wirklich richtig tolle Arbeit. Zu guter letzt noch der Track Missiles, eine richtig fetzige und treibende House Nummer. Fazit: Eine absolut starke Ep, mit vier vom Grund auf verschiedenen Tracks die alle voll überzeugen. Die Single ist ab jetzt in allen Stores und Streaming Diensten erhältlich! Hört einfach mal rein, die Tracks dürfen in keiner DJ Playlist fehlen!

Fugugatic – Trumpet Vibes @ Beatport

Fugugatic – Trumpet Vibes @ iTunes

Fugugatic – Trumpet Vibes @ Traxsource

Fugugatic – Trumpet Vibes @ Spotify

Fugugatic – Trumpet Vibes @ Soundcloud

Alle News und Dates findest du auch auf unserer Facebook Seite

Syno auf der The Future of Chillhouse Vol.1!

Der Der Neo Lectro Remix von Syno´s Titel Awareness, aus der gleichnamigen Single, wurde für die Compilation „The Future of Chillhouse Vol.1“ Lizensiert! Die Compilation ist seit dem 07.04.2018 erhältlich und erschien auf dem Label DAD MEDIA!
Check it out!

Compilation „The Future of Chillhouse Vol.1“ | Beatport

Compilation „The Future of Chillhouse Vol.1“ | iTunes

Compilation „The Future of Chillhouse Vol.1“ | Spotify

Alle News und Dates findest du auch auf unserer Facebook Seite

Corosun auf der UG Miami 2018!

Der Kevin Lundershausen Remix von Corosun´s Titel Nautilus, aus der gleichnamigen Single, wurde für die Compilation „UG Miami 2018“ lizensiert. Die Compilation ist seit dem 22.03.2018 erhältlich und erschien auf dem Label Pulsetone Muted!
Check it out!

Compilation „UG Miami 2018“ | Beatport

Compilation „UG Miami 2018“ | iTunes

Compilation „UG Miami 2018“ | Spotify

Alle News und Dates findest du auch auf unserer Facebook Seite

OUT NOW!!! Hey Du Da von Strich Zwo!

Mit „Hey Du Da“, veröffentlichen Strich Zwo ihre dritte Single auf unserem Label. Die Beiden liefern mit diesem Track eine richtig fette Tech-House Nummer ab. Hey Du Da kommt mit einem mächtig treibendem House-groove, einer freakigen Bassline und einem richtig coolen Vocal-Part daher. Mit Sicherheit ein Killer zur Peak-Time auf dem Dancefloor. Die Single enthält neben der Original Version noch 2 Remixe. Für diese konnten wir neben Amazetrax vom Label Contrax noch Sebastian Morgentau verpflichten. Dessen Deep House Interpretation kommt sehr melodisch daher. Schöne Synths und die tolle Atmosphäre des Tracks laden zum träumen ein. Der Remix von Amazetrax ist wie das Original eine Tech-House Nummer. Klare Sounds und Akzente, aufgeräumt und sehr sauber produziert. Eine wirklich richtig tolle Arbeit. Fazit: Eine absolut starke Ep, mit drei vom Grund auf verschiedenen Versionen die alle voll überzeugen. Die Single ist ab jetzt in allen Stores und Streaming Diensten erhältlich! Hört einfach mal rein, die Tracks dürfen in keiner DJ Playlist fehlen!

Strich Zwo – Hey Du Da @ Beatport

Strich Zwo – Hey Du Da @ iTunes

Strich Zwo – Hey Du Da @ Traxsource

Strich Zwo – Hey Du Da @ Spotify

Strich Zwo – Hey Du Da @ Soundcloud

Alle News und Dates findest du auch auf unserer Facebook Seite

Mathew Brabham auf der Techno Year 2k18 Vol.1!

Der Sebastian Fleischer Remix von Mathew Brabham´s Titel Ey Mami, aus der gleichnamigen Single, wurde für die Compilation „Techno Year 2k18 Vol.1“ Lizensiert! Die Compilation ist seit dem 03.02.2018 erhältlich und erschien auf dem Label Technosforza!
Check it out!

Compilation „Techno Year 2k18 Vol.1“ | Beatport

Compilation „Techno Year 2k18 Vol.1“ | Amazon

Compilation „Techno Year 2k18 Vol.1“ | Spotify

Alle News und Dates findest du auch auf unserer Facebook Seite

OUT NOW!!! LFO von Wild und Verwegen!

Mit „LFO“, veröffentlichen Wild und Verwegen ihre vierte Single auf unserem Label. Unsere Burschen liefern mit diesem Track eine richtig schöne Tech-House Nummer ab. LFO kommt mit tollen Retro Synths und einer richtig coolen Bassline daher und erzeugt im gesamten ein schöne Atmosphäre. Die Single enthält neben der Original Version noch 2 Remixe. Für diese konnten wir neben Mark Synth, noch Stephan Zovsky vom Label 3000 Grad verpflichten. Dessen Techno Interpretation kommt mit tief grollenden Bässen, treibenden Percussions, vielen kleinen und feinen Effekthaschereien und einem ausgeklügeltem Arrangement. Mit Sicherheit ein Killer zur Peak-Time auf dem Dancefloor. Der Remix von Mark Synth ist eine richtig Starke Deep House Interpretation von LFO. Klare Sounds und Akzente, wundervolle Flächen und ein schöner Groove. Verträumt und doch gespickt mit treibenden Elementen, eine wirklich richtig tolle Arbeit. Fazit: Eine absolut starke Ep, mit drei vom Grund auf verschiedenen Versionen die alle voll überzeugen. Die Single ist ab jetzt in allen Stores und Streaming Diensten erhältlich! Hört einfach mal rein, die Tracks dürfen in keiner DJ Playlist fehlen!

Wild und Verwegen – LFO @ Beatport

Wild und Verwegen – LFO @ iTunes

Wild und Verwegen – LFO @ Traxsource

Wild und Verwegen – LFO @ Spotify

Wild und Verwegen – LFO @ Soundcloud

Alle News und Dates findest du auch auf unserer Facebook Seite

1 2 3 20